Objektsuche

18.02.2019

VORTRAG: Mietspiegel und Mietpreisbremse

Vermieten in Zeiten der Mietpreisbremse – Chancen und Risiken Seit Oktober 2018 gilt in Buxtehude ein qualifizierter Mietspiegel. Bereits seit Dezember 2016 steht Buxtehude auf der Liste der Gemeinden mit einem „angespannten Wohnungsmarkt“ und damit greift in Buxtehude die Mietpreisbremse. Der Buxtehuder Wohnungsmarkt hat sich über die letzten Jahre stark verändert, die Anforderungen an Vermieter sind daher höher geworden. Seit 10 Jahren vermietet die Firma Laage Immobilien aus Apensen im gesamten Landkreis und speziell in Buxtehude Wohnungen und Häuser. Im Laufe der Jahre konnten so die steigenden Herausforderungen an die Vermieter, sowohl bei der Auswahl des angemessenen Mietpreises, als auch bei der Auswahl aus inzwischen unzähligen Anfragen auf leere Wohnungen betrachtet und bewertet werden. Hieraus entstand nun die Idee, einen Fachvortrag zu diesem Thema zu halten. Im ersten Teil wird auf die möglichen Varianten der Vermietung und der Auswahl von Mietern hingewiesen. In diesem Zusammenhang werden auch wertvolle Tipps für die Vermietung gegeben. Im zweiten Teil wird der Rechtsanwalt Martin Sommerfeld aus Buxtehude den aktuellen Mietspiegel und die Risiken und Chancen durch die Mietpreisbremse erörtern und auf die rechtlichen Vorschriften eingehen. Der Vortrag ist mit vorheriger Anmeldung kostenfrei und findet am 18.3.2019 um 18:30 Uhr im Hotel Navigare in Buxtehude statt. Wir bitten um rechtszeitige Anmeldung, da die Platzanzahl begrenzt ist. Telefon 04167/6997506 oder über events@laage-immobilien.de

23.12.2018

Betriebsferien

Wir wünschen allen Kunden erholsame und schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das Jahr 2019 Ihr Team von Laage Immobilien

06.02.2018

Vortrag Pflegeimmobilien

viele Kunden haben uns im letzten Jahr nach Alternativen zur klassischen Immobilieninvestition angesprochen. Wir haben uns daher mit Pflegeimmobilien als lukrative Alternative beschäftigt. Dieses attraktive Investment verspricht aufgrund des demografischen Wandels hohe Renditen. Zu den weiteren Vorteilen zählen Zeitersparnis – kein Ärger bei Mieterwechsel -, garantierte Mieteinnahmen, kein Verwaltungsaufwand etc. Zwischenzeitlich haben wir mit einem renommierten Anbieter der Wirtschaftshaus Service GmbH Kontakt aufgenommen und uns persönlich von dem mehrfach ausgezeichneten Unternehmen überzeugen können. Dieses Unternehmen ist derzeit Marktführer in Deutschland und bietet neben einer langjährigen Erfahrung den Vorteil, dass sie nicht nur selbst bauen, sondern auch die Verwaltung der Objekte in eigener Hand behalten. Wir konnten nunmehr Herrn Tobias Kenter, Immobilienexperte der Wirtschaftshaus Service GmbH, für einen Vortrag gewinnen und möchten Sie hierzu herzlich einladen. Der Vortrag „Die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage für Privatanleger“ findet statt am Dienstag den 06.03.2018 um 18.30 Uhr (Einlass 18.00 Uhr) im Hotel Navigare, Harburger Straße 4 in 21614 Buxtehude Aufgrund des begrenzten Platzkontingentes bitten wir Sie um rechtzeitige Anmeldung unter der Rufnummer 04167/699 75 06 oder laage@laage-immobilien.de

02.01.2018

Guten Start

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches, interessantes Jahr 2018 und wünschen unseren Kunden ein ebenso schönes Jahr 2018. Ihr Team von Laage Immobilien in Apensen

19.12.2017

Betriebsferien

Liebe Kunden und Interessenten, vom 24.12.2017 bis zum 2.1.2018 machen wir Betriebsferien. Im neuen Jahr sind wir gerne wieder für Sie da und wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr Ihr Team von Laage Immobilien

02.05.2017

Richtige Mieter finden

Mietnomaden vermeiden – von Profis lernen Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Vortragsabend ein: Das Thema Mietnomaden ist auch im Kreis Stade sehr relevant, wie verschiedene Presseberichte immer wieder zeigen. Es gibt jedoch für Vermieter Möglichkeiten, Mietnomaden zu vermeiden. Dies beginnt mit der richtigen Zeitungsannonce und endet mit der richtigen Prüfung und Auswahl der potentiellen Mieter. Frau Yvonne Laage, Inhaberin der Immobilienfirma Laage Immobilien, wird an diesem Abend den Interessierten anhand der Praxis praktische Tipps und Tricks vermitteln und zeigen, auf welche Weise ein Vermieter an gute Mieter kommt und wie man sie erkennt. Sie wird den Zuhörern mit vielen Hinweisen für die Praxis helfen, in Zukunft das Risiko eines teuren Mietausfalls zu minimieren oder gar zu eliminieren. Im zweiten Teil des Abends wird Herr Rechtsanwalt Martin Sommerfeld, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkten das Mietrecht gehört, das Problem „Mietnomaden“ von der rechtlichen Seite beleuchten und auf wichtige Fallstricke bei der Erstellung von Mietverträgen hinweisen. Insbesondere wird auch erörtert, auf welche Weise ein Vermieter einen Mietnomaden aus der vermieteten Wohnung herausbekommt. Zudem wird Herr Sommerfeld auf die aktuelle Rechtsprechung zum Mietrecht und die Auswirkungen für den Vermieter eingehen. Es wird aufgrund eines begrenzten Platzkontingents um telefonische Voranmeldung unter 04167-6997506 gebeten. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten kostenfrei. Wo: Hotel Navigare Harburgerstraße 4 21614 Buxtehude Wann: Mi.., 24.05. um 18:30 Anmeldung unter 04167-6997506 oder per Mail an events@laage-immobilien.de

08.09.2016

VORTRAG: Richtig Vermieten

Am 18.10.2016 gibt es einen neuen Termin für den Vortrag "Mietnomaden vermeiden - richtige Mieter suchen" Im ersten Vortragsteil „Wie finde ich den passenden Mieter“ ging es nicht nur um die Selbstauskunft und die Kontrolle der Interessenten, sondern auch um die Planung der Neuvermietung von der richtigen Anzeigengestaltung bis hin zur Durchführung von Besichtigungen . „Mir ging es bei dem Vortrag darum, den Vermietern das richtige Handwerkszeug aufzuzeigen, um selbst die passenden Mieter zu finden“ so die Maklerin weiter. Im zweiten Teil des Vortragsabends zeigte Rechtsanwalt Martin Sommerfeld dann die Fallstricke in der Gestaltung von Mietverträgen auf und befasste sich mit den rechtlichen Möglichkeiten, einen Mietnomaden wieder los zu werden. „ Es ist für einen Vermieter wichtig, rechtzeitig und schnell zu handeln, wenn Mietrückstände auflaufen und er merkt, dass er sich möglicherweise ein Mietnomaden eingefangen hat. Nur auf diese Weise kann er den Schaden minimieren“, meinte Herr Rechtsanwalt Sommerfeld. Er berichtete in spannenden Anekdoten aus seinem Alltag mit Vermietern und Mietprellern. Zum Abschluss stellt Herr Sommerfeld die wichtigsten Gerichtsentscheidungen des Bundesgerichtshofs zum Thema „Schönheitsreparaturen“ vor. . Es wird um eine rechtzeitige Voranmeldung unter der Nummer 04167-6997506 gebeten.